Jugendchor Unisono  
 
  Unser Chorleiter 04.07.2020 11:17 (UTC)
   
 





Maurice Antoine Croissant, geboren 1974 in Heidelberg (Abitur 1993, Max Slevogt Gymnasium Landau) studierte ab 1994 Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg und beendete dieses Studium im April des Jahres 2001 mit dem A - Examen (Orgel - Prof. Dr. W. Herbst, T. Berning, Klavier - Prof. E. Polus, Chorleitung - Prof, B. Stegmann, Gesang - A. Schweikart, C- Keil, Blockflöte, Kammermusik - G. Hilsheimer, Jazzklavier bei G. P. Murawski, Trompete - F. Bießecker, Bläserchorleitung -Landesposaunenwart A. Schäfer). Seit 15. August 2001 ist er hauptamtlicher Kantor der Johanneskirche Pirmasens, sowie Bezirkskantor der Kirchenbezirke Pirmasens und Bad Bergzabern und leitet in dieser Eigenschaft die Bezirkskantoreien Pirmasens und Bad Bergzabern, die Jugendchöre „Unisono“ und „Sottovoce“, die Kinderkantoreien PS und BZA, sowie den Projekt-Posaunenchor der Johanneskirchengemeinde PS. Des Weiteren unterrichtet er als Leiter des Kirchenmusikalischen Seminars PS KirchenmusikerInnen im Nebenamt in Orgel, Chorleitung und Musiktheorie. Sein Interesse gilt einem breiten musikalischen Spektrum. So widmet er sich mit Blockflöte und Oboe intensiv vorwiegend barocker Kammermusik. Ferner ist Maurice Antoine Croissant Mitglied in mehreren Vokalgruppen wie dem Pfälzischen Vokalensemble (Prof. Heinz Markus Göttsche) und der a - capella Männerformation „The Lords of the Chords“, Mitglied des Kammermusikensembles „InAuditus“, sowie als Pianist Gründungsmitglied und Leiter des sechsköpfigen Jazzensembles „Amuse Gueule“. 2008 konnte in seiner Eigenschaft als Popularmusikbeauftragter der Protestantischen Landeskirche der Pfalz den zweijährigen berufsbegleitenden Lehrgang „Popularmusik im Kirchlichen Bereich“ an der Bundesakademie in Trossingen erfolgreich abschließen. Regelmäßig gibt er in den beiden Dekanaten interessierten Blockflötenensembles Weiterbildungskurse und gestaltet landeskirchenweit „Offene Singen“ mit unterschiedlichsten Gruppen. Auch ist er fester Bestandteil des kirchenmusikalischen Fort- Weiterbildungszentrums in Landau indem er jährlich einen Kurs zum Thema Popularmusik im kirchlichen Bereich gestaltet.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Hier sind wir
Jeden Mittwoch um 17:30 Uhr in der Johanneskirche Pirmasens (außer in den Ferien).
Schaut doch mal rein;-)
  Werbung
Heute waren schon 1 Besucher (5 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=